Bürogebäude am „Dortmunder U“,
Rheinische Straße, Dortmund

Lichtplanung

Bauherr: Kölbl Kruse, Essen
Architekt: Bahl+Partner Architekten, Hagen
Auftraggeber: Hans Stahl GmbH & Co.KG
Fertigstellung: Ende 2010
Bürogebäude am „Dortmunder U“
Fassade
Entwicklung eines Beleuchtungskonzepts für die Fassaden des Gebäudes. Ausgeführte Variante mit Betonung der Architekturstruktur „vertikale Linien” und unter Einbeziehung der Wünsche des Bauherrn zur Abstimmung der Lichtfarben zur Corporate Identity des Nutzers des Gebäudes.
Bürogebäude am „Dortmunder U“
Serienleuchte
Bürogebäude am „Dortmunder U“
Bürogebäude am „Dortmunder U“
Anwendung in weiß und blau

Produktentwicklung

Fassadenleuchte Up-/ Downlight
Entwicklung und Konstruktion einer LED-Fassadenanbauleuchte als horizontal orientierte Glasrohrleuchte. Sie löst die Anforderung, insbesondere schmale, vertikale Gebäudestrukturen lichttechnisch präzise zu betonen und bietet die Möglichkeit in nur einem einzigen, minimierten Gehäuse, als Downlight oder als Up-Downlight ausgerüstet zu werden und ermöglicht so trotz unterschiedlicher Lichtcharakteristika ein einheitliches Erscheinungsbild am Gebäude. Zwei unterschiedlichen Lichtfarben, gruppenweise ansteuerbar, zur engbündelnden Beleuchtung und Akzentuierung der vertikalen Gebäudestrukturen.
In einem weiteren Entwicklungsschritt wurde diese Leuchte als Außenleuchte im Projekt XXX, Lichtplaner Bartenbach LichtLabor GmbH, Aldrans von Fa. Lehner WerkMetall GmbH, Nittendorf als Kleinserie produziert.
Bürogebäude am „Dortmunder U“
Bürogebäude am „Dortmunder U“
Anwendung in weiß und blau

Sonderfertigung

Fassadenleuchte Up-/ Downlight
Herstellung von ca. 50 Fassaden-Außenleuchten als LED Downlight, bzw. als Up-/ Downlight. Gehäuse Aluminium, Pulverlack beschichtet DB 703, Glasrohr Borosilikatglas, D=100 mm. Platinen mit je 12 Stück Hochleistungs-LED, schaltbar in zwei Schaltkreisen, Leistung weiß ca. 32W, blau ca. 16W, Farbtemperatur ca. 3.000K bzw. ca. 470nm. Engstrahlende und mittelbreitstrahlende Optiken sorgen für eine homogene Ausleuchtung der Fassade im entfernteren, aber auch im leuchtennahen Bereich. Dieses gilt auch bei zweifarbiger oder RGB-Ausführung mit unterschiedlichen LEDs..
Maße 277 x 245 x 100mm.
Bürogebäude am „Dortmunder U“
Serienleuchte
RGB-Leuchtflächen
Entwicklung, Konstruktion und Herstellung von kundenspezifischen LED-RGB-Leuchtflächen zum Wandaufbau vor Konferenzräumen. ESG Optiwhite, Satinato, 6mm, montiert auf Edelstahlprofilrahmen, scharfkantig, gebürstet. Zwei Alternativfarben (grün/rot) mittels Sensortaster in Glasfläche schaltbar. Zusätzlich übergeordnet ein zeitgesteuerter vorprogrammierte Farbdurchlauf für die Abendstunden.
Maße ca. 350 x 2200 x 35 mm (b x h x t).
Bürogebäude am „Dortmunder U“
Fotos: Kölbl Kruse
Bürogebäude am „Dortmunder U“
Bürogebäude am „Dortmunder U“
Bedienfeld Leuchtpaneel